MIG:Bildung

Die BQM – Berufsvorbereitende Qualifizierungsmaßnahme
(§ 51 SGB III)

Die BQM ist eine von der Agentur für Arbeit geförderte Maßnahme und dient der Eingliederung von Menschen mit Förderbedarf (Schwerpunkt Lernen und geistige Entwicklung) ins Arbeitsleben. Die BQM geht über 11 Monate und hat zum Ziel:

  • die Qualifizierung für eine Arbeitsstelle durch Erprobungspraktika und Langzeitpraktika
  • Endziel: eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt oder eine Ausbildung, wenn eine Entwicklung hin zur Ausbildungsreife vollzogen wird.

Fachbereiche:

1. Gesundheit: z.B.

  • Altenpflegehilfe
  • Betreuungsassistent nach §53c SGB XI
  • Wohnbereichshelfer
  • Stationsassistenz
  • Hilfe in der Betreuung von Menschen mit Behinderung

2. Hauswirtschaft: z.B.

  • Gebäudereinigungshelfer
  • Küchenhilfe
  • Hauswirtschaftshilfe
  • Helfer in der Textilpflege/Großwäscherei
  • Room Service im Hotel

3. Agrarwirtschaft: z.B.

  • Gartenbauhelfer
  • Helfer im Bereich Zierpflanzenbau
  • Hausmeisterdienste/Gebäudeservice

4. Handel und Lager: z.B.

  • Helfer im Verkauf
  • Lagerhelfer
  • Getränkehandel
  • Packdienste

 

Die BQM beginnt mit einer Orientierungsphase in der jeder in jedem Fachbereich schnuppert. Hier können Fähigkeiten erprobt werden und erste Eindrücke aus den Fachbereichen gewonnen werden. Die Vertiefung der Eindrücke findet über Orientierungspraktika statt.

In der zweiten Phase findet die Qualifizierung der Teilnehmer statt.

Dies geschieht in Theorie: 
2 Tage die Woche im Schulbetrieb (auch in Kooperation mit der Don Bosco Berufsschule)

Und in der Praxis:  
3 Tage die Woche im Praktikum in einem externen Betrieb in der Nähe vom Wohnort

Die Theorie wird anhand von Bausteinen vermittelt und in der Praxis vertieft. Die Praktika sind intensiv begleitet. Anleiter der einzelnen Fachbereiche besuchen die TN regelmäßig und intensiv und leiten sie direkt vor Ort an. Nach jedem Baustein findet eine Prüfung in Theorie und Praxis statt. Am Ende der Maßnahme erhalten die TN Zertifikate, anhand derer sie nachweisen können, was sie gelernt haben.

Das Team der BQM unterstützt bei der Übernahme in Arbeit oder Ausbildung.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Susanne Niederhammer
Maßnahmenleitung BQM

Tel.: (0931) 20 09 08 40
E-Mail: susanne.niederhammer@mig-edv.de